Jurenergie eG

Verstetigung der regionalen Wertschöpfung bei der Jurenergie eG

Die Jurenergie e.G. wurde 2010 gegründet und hat mittlerweile 940 Mitglieder. Ihr Ziel ist es, den Anteil regenerativer Energien an der Energieversorgung im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz zu erhöhen und die regionale Wertschöpfung zu erhöhen. Dafür wurden bisher PV- und Windanlagen errichtet, die nun in Eigenregie betrieben werden. Darüber hinaus bietet die Jurenergie Dienstleistungen rund um das Thema Erneuerbare Energien wie Stromvermarktungsleistungen, PV- Batteriespeicher-Lösungen sowie Direktvermarktungsdienstleistungen  mit etablierten Partnern an.

Auch zukünftig soll die Wertschöpfung weiterhin gezielt in der Region bleiben, wobei klimaGEN hier einen Beitrag leisten möchte. Nach einer ersten gemeinsamen Kurzanalyse von mehreren Geschäftsmodellen, steht derzeit die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung eines Kleinwindparks im Fokus. Durch die guten Erfahrungen der bestehenden Windräder von Jurenergie, die jedoch regulativ zukünftig schwerer in der Region umzusetzen sind und damit kaum Wachstum erzeugen dürften, will die man nun kleinere Baureihen näher unter die Lupe nehmen. Dabei wird klimaGEN mit einer begleitenden Außensicht als Sparringspartner zur Seite stehen. Maßnahmen für eine Erweiterung der Öffentlichkeitsarbeit bei der Jurenergie sind derzeit noch im Gespräch.

Weitere Informationen zur Jurenergie eG finden Sie unter: http://www.jurenergie.de

Die Jurenergie eG erhält den Klimaschutzpreis der Stadt Neumarkt 2017.